Klaus Peter Wolf lebt in Norden und schreibt dort seit vielen Jahren Ostfrieslandkrimis - am 11. Februar erscheint der 15. in dieser Reihe: "Ostfriesenzorn". 

Klaus Peter Wolf ist in Gelsenkirchen geboren, hat aber seit frühester Kindheit eine enge Beziehung zu Ostfriesland, weshalb er vor einigen Jahren an die Küste zog. Seitdem genießt er die Schönheit der malerischen Küstenorte und der vielen Inseln und lässt sich dadurch zu immer neuen Greueltaten inspirieren. Krimi-Liebhaber auf der ganzen Welt lesen die Ostfrieslandkrimis. Sie werden in 24 Sprachen übersetzt und sind über 10 Millionen mal verkauft worden. Fans wandeln während ihres Urlaubs in Ostfriesland auf den Spuren des inzwischen pensionierten Kripo-Chefs Ubbo Heide sowie der Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. In Norden werden inzwischen sogar spezielle Führungen angeboten, die sogenannten "Ostfrieslandkillertouren".

www.klauspeterwolf.de
www.norddeich.de