IMG_3794.jpg

Detlef Scheler, Nordstrand

Detlef Scheler betreibt zusammen mit seiner Frau den Pharisäerhof auf Nordstrand. Dort wurde 1872 das Kultgetränk der Nordfriesen erfunden, der Pharisäer, der aus Kaffee, 4cl Rum, Zucker und Sahne besteht.
Die Erfindung geschah während einer Kindstaufe und wurde aus der Not heraus geboren, denn der damalige Pfarrer hatte es den Nordstrandern untersagt, Alkohol zu trinken. 
Also fanden sie einen Weg, versteckt im Kaffee Rum zu sich zu nehmen, den der Pfarrer nicht bemerkte und der - wegen der Sahnehaube - auch nicht riechen konnte. 

Noch heute wird der Pharisäer hier nach dem Rezept von damals hergestellt und in der original Kaffeetasse (Winterling Kaffeetasse  indisch blau) serviert, so dass nichts auffällt.

Vor elf Jahren haben die Schelers den Pharisäerhof übernommen und dort inzwischen ein Hotel angebaut, dass auf Hund und Herrchen/Frauchen ausgerichtet ist, mit Hunde-SPA und allem was dazu gehört. Hundebesitzer reisen von weit her an, um sich hier zu entspannen.

www.pharisaeerhof.de